9 Gründe, wieso sich für Startups eine Zusammenarbeit mit einem Venture Builder lohnt

Venture Builder bauen in Zusammenarbeit mit Gründer*innen und Investor*innen schnell und effizient neue Startups auf. Sie verfügen über ein breit aufgestelltes Expert*innen-Team (und damit über alle notwendigen Fähigkeiten) und sie nutzen ihr grosses Know-how und ihre wertvolle Erfahrung, um den Startups einen schnellen Start am Markt zu verschaffen.

diladminBy diladmin24. Februar 2021In Venture Builder

Bist du Gründer*in oder Investor*in eines early-stage Tech Startups und möchtest du schnell, sicher und mit geringem Risiko dein Produkt entwickeln und an den Markt bringen? Dann haben wir dir hier 9 Gründe, weshalb du unbedingt mit einem Venture Builder zusammenarbeiten solltest: 

  1. Expertise in allen relevanten Fachbereichen

Venture Builder unterstützen Startups in der Entwicklung. Sie verfügen über multidisziplinäre Teams, welche von der Ideenentwicklung bis zum go-to-Market alle benötigten Fähigkeiten mitbringen. Venture Builder stellen dir also ein erfahrenes Team aus Design-, Technologie- und Entrepreneurship-Expert*innen zur Verfügung und helfen beim initialen Team-Setup sowie bei der Rekrutierung. Ausserdem profitierst du als Gründer*in und Investor*in von der Erfahrung der Venture Builder unter anderem in den Bereichen Unternehmens-Vision, Organisations-Entwicklung und Kapitalbeschaffung.

  1. Umfangreiche und wertvolle Erfahrung im Aufbau von Startups

Venture Builder verfügen über jahrelange und wertvolle Erfahrung im Aufbau und in der Begleitung von Startups – sie wissen genau, was sie tun und sind immer auf dem neusten Stand. Selbst sogenannte Serial-Entrepreneurs können kaum auf solch ein grosses Know-how zurückgreifen – und genau das macht das Venture-Builder-Modell so einzigartig

  1. Maximale Flexibilität für Startups…

Das Team eines Venture Builders ist, bis dein Startup eigene Mitarbeiter*innen aufgebaut hat, integraler Bestandteil deines Unternehmens. Dank den umfänglichen Skills, die das Team des Venture Builders mitbringt, kannst du als Gründer*in frei wählen, in welcher Disziplin du wann und wie lange Unterstützung brauchst. Bei Planänderungen kannst du als Gründer*in oder Investor*in schnell reagieren und bist nicht an den Venture Builder gebunden, da dieser als Dienstleister agiert und keine klassischen Arbeitsverträge unterschrieben werden.

What you need, whenever you need it, as long as you need it.

  1. …und maximale Risikominimierung!

Durch die Erfahrung im Aufbau von Startups minimieren Venture Builder das Risiko der Gründerinnen und Gründer, sowie vor allem auch das der Investor*innen. Bei allfälligen Planänderungen kannst du als Gründer*in oder Investor*in also schnell reagieren und bist nicht an den Venture Builder gebunden, da dieser als Dienstleister agiert und keine klassischen Arbeitsverträge unterschrieben werden. Dies, die mitgebrachte Expertise und der wertvolle Erfahrungsschatz reduzieren das Risiko für Startups drastisch und halten alle Akteure davon ab, unter Zeitdruck ein improvisiertes Team mit unzureichenden Skills zusammenzustellen, um möglichst schnell am Markt zu sein.

The founders‘ call

Möchtest du deine Idee oder Problem mit einem Gründer, Investor und Venture Builder besprechen? Dann melde dich jetzt zum «The founders‘ call» an und erhalte direktes und unverblümtes Feedback.

Jetzt Termin vereinbaren
  1. Speed to market

Die Zusammenarbeit mit einem Venture Builder sichert dir einen der wichtigsten Faktoren beim Aufbau deines Startups: SPEED. Mit der Unterstützung eines Venture Builders steht dir ein komplettes Team mit allen Fähigkeiten, die dein Startup benötigt, zur Verfügung. Die Erfahrung und Methodik eines Venture Builders, kombiniert mit genau definierten Zielen, verschafft dir einen schnelleren Markteintritt und einen deutlichen first-Mover-Vorteil.

  1. No Ownership!

Venture Builder sind Dienstleister, die ihr Team aus Expert*innen in verschiedenen Bereichen und unterschiedlichen Phasen zur Verfügung stellen. Venture Builder sind keine Venture Fonds oder Venture-Capital-Unternehmen, die Kapital einbringen und dafür Mitbestimmungsrechte erhalten. Wenn du also mit einem Venture Builder arbeitest, gehört dein Startup dir und du entscheidest – vollumfänglich und bis zum Schluss!

  1. Kostenneutralität und -transparenz

Mit einem erfahrenen Venture Builder als Partner starten Startups gleich von Tag 1 an mit voller Kraft durch. Das kostet zwar einerseits Geld, aber andererseits kann dafür wertvolle Zeit eingespart werden und andere Ausgaben, welche zum Beispiel in der Anstellung falscher Mitarbeiter*innen oder Fehlentscheidungen aufgrund mangelnder Unternehmer-Erfahrung verschwendet werden würden, entfallen.  Zudem ermöglicht dir die Zusammenarbeit mit einem Venture Builder einen schnelleren und sicheren Produktentwicklungsprozess, go-to-Market und den Übergang in die Skalierung. Insgesamt zahlt sich die Zusammenarbeit mit einem Venture Builder also langfristig gesehen mehr als aus!

  1. Offenes Netzwerk

Venture Builder sind aufgrund ihrer Arbeit und ihrer Teamkolleg*innen bestens mit dem Innovations- und Entrepreneurship-Ökoysystem verbunden. Sie verfügen über ein stetig wachsendes Netzwerk aus Partnerinnen und Partnern in den verschiedensten Fachbereichen und pflegen wertvolle Beziehungen zu Investoren und Investorinnen. Venture Builder öffnen somit ihren Startups viele Türen, die ansonsten verschlossen geblieben wären. Zudem hilft dir ein Venture Builder dabei, dich gezielt auf die nächste Investitionsrunde vorzubereiten, da er selber ein Interesse an einem wachsenden und florierenden Startup-Ökosystem hat.

  1. Growth Hacking: Venture Builder know how to scale a business…

«Build it and they will come!» – Was für bestimmte Bereiche zutreffen mag, gilt nicht unbedingt für Tech-Startups im Frühstadium. Ein Produkt oder erste User*innen machen noch kein Geschäft. Ein gutes Produkt muss vermarktet werden und Startups brauchen viele loyale Kund*innen. Gute Venture Builder kennen sämtliche Erfolgsfaktoren und sind Experten in Growth Hacking: Mit ihrer Unterstützung hebst du dein Marketing und die Skalierung deines Startups in kürzester Zeit aufs nächste Level.

Unsere Arbeit ist getan, wenn wir nicht nur ein gutes Produkt hinterlassen, sondern vor allem ein funktionierendes Team und ein eigenständiges, erfolgreiches Unternehmen.

Du weisst nun, was ein Venture Builder macht und warum es sich für Startups lohnt, mit einem Venture Builder Team zusammenzuarbeiten.

 

Bist du Gründer*in oder Investor*in eines early-stage Tech Startups und willst schnell und mit geringem Risiko dein Produkt entwickeln und an den Markt bringen?

Dann lass dich von unserer Arbeit als Venture Builder für Tech Startups inspirieren, schreib unserem Chatbot Ueli und lass uns gemeinsam sehen, wie wir dein Startup unterstützen und boosten können!

 

«Wir empfehlen allen Startups – besonders denjenigen, für welche Speed und Professionalität essentiell sind und die mit dem Geld, das einem Startup zur Verfügung steht, schnell Resultate abliefern müssen – mit dem Diginlab zusammenzuarbeiten.»

Charles Flükiger, Co-Founder / Chairman So Real Digital Twins AG